• So entfernen Sie zukünftig Hundegeruch nach der BodenreinigungHundepfoten verursachen Hundegeruch nach Reinigung

    Die meisten Hundebesitzer kennen das Problem des störenden Hundegeruchs. Um diesen zu bekämpfen, greifen die meisten Züchter und Hundehalter zum herkömmlichen Bodenreiniger und wischen den Parkett- und Fliesenboden  nebelfeucht bis nass (je nach Untergrund) heraus. Das Ergebnis kann in der Regel aber nicht überzeugen, in den meisten Fällen ist der Hundegeruch nach der Bodenreinigung noch stärker. Wie Sie den Geruch nach Hund sicher beseitigen können und nach der Bodenreinigung absolute Geruchsfreiheit erreichen, erfahren Sie in diesem Artikel.

    Warum entsteht Hundegeruch auch nach der Reinigung?

    Der Sinn und das Ziel des Bodenwischens ist ja neben der Reinigung auch das Entfernen des entstandenen Hundegeruchs. Dennoch wird der Hundegeruch in vielen Fällen nach dem Wischen sogar noch verstärkt. Dies liegt vor allem an den Drüsen, die in den Pfoten der Vierbeiner vorhanden sind. Dabei handelt es sich um eine Art Schweißdrüsen, die bei jedem Tritt der Hundepfoten einen leichten Talgfilm auf den Fliesenboden abgeben. Neben diesem Geruchsverursacher sind auch Hundetalg im Fell und Speichel der Hunde ein Grund für den typischen Hundegeruch.
    Wird nun versucht, den Geruch nach Hund durch einfaches Bodenwischen mit herkömmlichen Reinigungsmitteln zu beseitigen, wird die Ursache des Hundegeruchs nur zum Teil im Wischmob aufgenommen. Rückstände, die den typischen Hundegeruch verursachen verbleiben aber noch immer auf dem Fussboden und werden durch das Wischen großflächig verteilt. In Verbindung mit dem Reinigungswasser kann hierbei der typische, bei manchen Hunderassen auch stärkere Geruch nach Hund entstehen.  ...mehr erfahren

  • BactoDes-Animal gegen Tiergerüche aller Art

    BactoDes-Animal gegen Tiergerüche aller Art

  • BactoDes-Clean Kennenlern-Set

    BactoDes-Clean Kennenlern-Set

  • BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer

    BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer

  • BactoDes-Geruchskiller-Kennenlern-Set.

    BactoDes-Geruchskiller-Kennenlern-Set.

Wie gelingt das Beseitigen von Hundegeruch nach der Reinigung?Hundegeruch durch Pfoten entfernt

Um den Hundegeruch sicher von Fliesenböden beseitigen zu können, empfiehlt sich die Verwendung eines biologisch aktiven Reinigers. BactoDes Geruchskiller überdecken nicht nur den unangenehmen Mief, sondern bekämpfen und beseitigen aktiv die Quelle oder die Ursache der üblen Gerüche. Dies gelingt durch die Verwendung von aktiven Mikroorganismen in den Produkten, die sich als wahre Geruchsvernichter betätigen.

Die biologische Wirkung von BactoDes kommt zum Einsatz

Die Hauptwirkung aller BactoDes-Produkte übernehmen die im Produkt enthaltenen biologischen Mikroorganismen, die bei sachgerechter Anwendung für Mensch und Tier nicht gefährlich (nicht pathogen) sind. Diese Mikroorganismen übernehmen, wie in der Natur auch, die Aufgabe organische Rückstände aufzuspalten und biologisch rückstandsfrei zu entfernen. Ist die Geruchsursache beseitigt, kann sich der daraus entstandene Geruch auch nicht mehr länger halten.

Und so einfach wird BactoDes-Clean angewendet

BactoDes-Clean z. B. wird einfach zur Reinigung genau so wie ein herkömmliches Reinigungsmittel ins Wischwasser gegeben. Während der normalen Reinigung mit dem Wischmop z. B., erledigen die Bakterienkulturen während und nach der Reinigung den Rest und beseitigen die oben beschriebenen Talgrückstände der Vierbeiner aktiv. Mit der BactoDes®-Technologie lässt sich nicht nur der Hundegeruch, der von den Talgdrüsen der Hundepfoten entsteht entfernen, auch der Geruch nach Erbrochenem sowie Hundeurin, Katzenurin und sämtliche Tierurin-Arten werden hiermit auch sicher beseitigt.

Wie funktionieren die Geruchskiller-Produkte und wie werden sie angewandt?

Wie oben bereits ausführlich beschrieben benötigen Sie, auch wenn Sie nach der Bodenreiunigung dauerhafte Geruchsfreiheit erlangen möchten ein Reinigungsmittel, das einen natürlichen Geruchsvernichter beinhaltet. 

Zwar kann damit auch nicht auf das herkömmliche Wischen des Fussbodens verzichtet werden, aber die bioaktive Komponente im Reinigungsmittel sorgt dafür, dass die Geruchsbildenden Talgrückstände der Hundepfoten mit beseitigt werden und somit dauerhafte Geruchsfreiheit erreicht wird.
Damit dies gelingt, wird ins Wischwasser einfach statt eines herkömmlichen Reinigungsmittels, 1-3% BactoDes-Clean gegeben. Während und nach des Wischens arbeiten die geruchsvernichtenden biologischen Komponenten des Reinigungsmittels völlig selbständig. Für den Anwender entsteht keinerlei zusätzliche Arbeit.

Bei Fliesenböden empfehlen wir, dass nasser oder feuchter als normal gewischt wird, sodass die Fliesenfugen auch mit der Reinigungsflotte gesättigt werden. Nachtrocknen entfällt, die gesäuberten Böden sollen alleine auftrocknen.

Die Vorteile der BactoDesProdukte

Pfoten von Hunden haben die Eigenschaft, auf Fussböden einen strengen Mief zu hinterlassen. Dass dieser mit dem BactoDesReiniger vernichtet werden kann, ist nicht die einzige hochwertige Eigenschaft des Mittels. Der Kampf gegen den Tiergeruch von Pfoten und Hundepfoten gelingt hiermit auf natürliche Art und Weise. Die Mikroorganismen bringen keine Gefahr für die Umwelt mit sich, auch für Hunde und Menschen ist der Reiniger unbedenklich, sofern er fachgerecht eingesetzt wird.

Ein weiterer Vorteil des Mittels gegen den Geruch nach Hundepfoten ist die milde Eigenschaft. So geht der Reiniger zwar kraftvoll gegen den Geruch, der von den Hundepfoten verursacht wurde, vor, für den Fussboden und die Tierpfoten besteht jedoch keinerlei Gefahr. Somit wird vermieden, dass negative Veränderungen der jeweiligen Bodenbeschaffenheit auftreten. Dies ist bei chemischen Reinigern, die auf empfindlichen Böden angewandt werden, immer wieder zu beobachten.

 

4.83 / 5.00 of 520 geruchskontrolle.de customer reviews | Trusted Shops