Buttersäure Geruch entfernen

16.08.2017 13:47 | Buttersäure

Mühelos Buttersäure Geruch entfernen

Sicher kennen Sie das auch: Da wird Milch verschüttet oder das Baby spuckt die Milch in hohem Bogen wieder heraus, man wischt alles trocken und trotzdem riecht es nach einigen Tagen irgendwie penetrant nach Erbrochenem oder ranziger Butter. Der Grund liegt in der gegorenen Milch, die man bei jedem Putzversuch noch tiefer in das Teppichgewebe oder die Polster hineinreibt, so dass die Überreste einen schlechten Geruch abgeben. Sofern sich Milch oder Milchprodukte zum Beispiel in saugfähigen oder porösen Untergründen einmal festgesetzt hat, scheint es fast unmöglich, den alles überlagernden Buttersäure Geruch entfernen zu können.


Tipp: Auf Geruchskontrolle.de bieten wir die optimale Lösung, um Buttersäure Geruch dauerhaft zu entfernen!

Warum man den Buttersäure Geruch entfernen sollte?

Bei Buttersäure, wie die Butansäure umgangssprachlich genannt wird, handelt es sich um eine Fettsäure, deren ranziger Geruch unsere Nasen empfindlich stören. Es kann also durchaus auch etwas verschüttete Soße oder Sahne auf dem Teppich dazu führen, dass wir einen starken Buttersäure Geruch wahrnehmen, der uns stinkt. Einmal abgesehen davon, dass man derartige Verschmutzungen immer schnell aus hygienischen Gründen entfernen sollte, kann es mitunter gar nicht so einfach sein, diesen unangenehmen Geruch restlos zu entfernen. Um den Buttersäure Geruch entfernen zu können, muss zunächst einmal jeglicher Rückstand von Milch, Sahne oder Soße entfernt werden. Doch wie kann man das am besten bewerkstelligen, wenn die Hochflorteppich oder die Autopolster zum Beispiel damit verunreinigt wurden?

Porentiefe Reinigung heißt das Zauberwort

Will man den Buttersäure Geruch entfernen und nachhaltig aus den Räumen oder dem Auto verbannen, muss die betreffende Stelle wirklich porentief gereinigt werden. Denn solange auch nur kleinste Rückstände von Milch oder Milcherzeugnissen beispielsweise in den tieferen Ebenen eines Teppichs oder eines Polsters haften, lässt die Geruchsbelästigung nicht nach. Mit herkömmlichen Reinigungsmitteln lässt sich aber eine solche porentiefe Reinigung kaum bewerkstelligen, denn dazu müsste man das komplette Polster förmlich ertränken oder den Teppich komplett einweichen. Wirklich effektiv kann man den Buttersäure Geruch entfernen, indem man den BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer  anwendet. Dieses speziell entwickelte Mittel zur Beseitigung von Buttersäure Geruch wirkt bis in die untersten Faserschichten und entwickelt seine selbsttätige Wirkung sogar auf porösem Untergrund, wie beispielsweise Fliesenfugen.

So funktioniert BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer von Geruchskontrolle.de

BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer ist ein Konzentrat, das mit Wasser verdünnt wird. Dadurch werden die enthaltenen Mikroorganismen zum Leben erweckt, die ihre selbsttätige und zersetzende Wirkung sofort entfalten, sobald die betroffene Stelle mit diesem Mittel eingesprüht wurde. Es zersetzt also die organischen Rückstände, die Milch und andere fetthaltigen Reste auf dem Teppich oder dem Polster hinterlassen. Im Gegensatz zum nassen Wischlappen mit herkömmlichen Putzmitteln dringt diese Lösung auch an schwierigen Stellen in das Fasergewebe oder den porösen Untergrund ein, um genau dort alles auf biologische Weise zu zersetzen und somit die Ursache für den Buttersäure Gestank zu eliminieren.

Unschädlich für Mensch und Tier

BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer ist bei sachgerechter Anwendung unschädlich für Mensch und Tier und kann von daher selbst da verwendet werden, wo Nahrungsmittel hergestellt werden oder sich Kinder und Tiere aufhalten. Darüber hinaus finden Sie bei Geruchskontrolle.de aber auch hilfreiche Konzentrate von BactoDes, die andere übel riechende Ursachen und Rückstände restlos und nachhaltig beseitigen.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.