• Buttersäure entfernen

    Buttersäure entfernen ist einfacher, als angenommen

    Der Geruch von Buttersäure gehört wohl zu den schlimmsten Gerüchen überhaupt. Es stinkt förmlich zum Himmel, durchzieht nach und nach alle Räume und setzt sich schließlich als sehr übler Duftstoff selbst in der Kleidung oder in anderen Textilien fest. Die Betroffenen werden also schnell nicht nur von dem Ursprung des Buttersäuregeruchs belästigt, sondern nehmen über die getragene Kleidung selbst diesen Geruch an. Wer nun aber glaubt, dass Buttersäure entfernen zu einem großen Problem werden könnte, der irrt, denn mit einem speziell entwickelten Reiniger lassen sich auch solche penetranten Gerüche schnell aus Haus und Auto verbannen.

Warum mit herkömmlichen Mitteln Buttersäure entfernen so schwierig ist

Einmal abgesehen von Stinkbomben und Herstellungsprozessen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, kann es auch in ganz normalen Haushalten immer mal wieder vorkommen, dass der Geruch von Buttersäure die Luft verpestet. Der Geruch erinnert sehr stark an Erbrochenes oder ranzige Butter beziehungsweise vergorener Milch und man fühlt sich durch diesen alles durchdringenden Geruch nicht nur stark belästigt, sondern regelrecht genervt. Denn man kann putzen so viel und so gründlich wie man will, aber der Geruch kommt immer wieder. Nimmt sogar unter Umständen sogar noch zu. Der Grund dafür ist schnell benannt. Denn Buttersäure, wie man umgangssprachlich die Butansäure nennt, wird bei Zimmertemperatur zu einer farblosen Flüssigkeit, die man entweder nur schwer sieht oder die schon vom ersten Moment an in die tiefsten Fasern und Schichten von Bodenbelägen, Matratzen oder auch Polstern einzieht. Dort setzen sich die Rückstände von Milch und Milchprodukten fest und verströmen dann eigentlich dauerhaft den beißenden Geruch.

Herkömmliche Putzmittel aber gelangen gar nicht in diese Ebenen. Das Problem bei dem Putzen von solchen Stellen ist aber, dass man über das Wischwasser die Milch oder Milchprodukte verdünnt, wodurch deren Rückstände noch schneller und tiefer in Polster und Teppiche eindringen können. Darüber hinaus überlagern die duftenden Inhaltsstoffe von haushaltsüblichen Reinigungsmitteln den Geruch der Buttersäure nur, so dass der Gestank recht schnell wieder da ist.

Hinweis: Herkömmliche Reinigungsmittel überdecken den Geruch von Buttersäure nur! Daher ist die Wirkung nur von kurzer Dauer.

So lässt sich Buttersäure einfach entfernen

Wie auch bei anderen Gerüchen ist auch bei dem Gestank von Buttersäure so, dass man die Ursache dafür entfernen muss, um die Geruchsbelästigung wirklich loszuwerden. Mit dem speziell entwickelten BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer lassen sich die Rückstände von vergorener Milch in jeglicher Form restlos beseitigen und somit der penetrante Buttersäure Geruch entfernen.

Wenn also beispielsweise Milch, Sahne oder auch Butter in saugende Oberflächen wie Teppich, Polster oder porösem Bodenbelag eindringt, dort zu gären beginnt und recht schnell zu besagter Geruchsbelästigung führen, wird der BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer aufgesprüht. Im Gegensatz zu anderen Reinigungsmitteln sind in diesem BactoDes kleinste Mikroorganismen enthalten, die in flüssiger Form selbst schwer zugängliche Stellen erreichen. Einmal bis zur Ursache für den störenden Geruch nach Buttersäure angekommen, beginnen die Bakterien selbsttätig die Rückstände auf biologische Weise zu zersetzen und damit zu beseitigen. Erst dann ist die Wohnung wieder geruchsfrei und man kann wieder beruhigt aufatmen.

Übrigens: Neben dem selbsttätig wirkenden BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer  erhalten Sie bei Geruchskontrolle.de aber auch BactoDes Mittel für alle anderen Gerüche, die sich störend auswirken und neutralisiert werden müssen.

 

4.84 / 5.00 of 534 geruchskontrolle.de customer reviews | Trusted Shops