Katzenurin aus Teppich entfernen

13.07.2017 06:43 | Wie Sie jeden Tierurin entfernen erfahren Sie hier

So kann man Katzenurin aus dem Teppich entfernen

In unserer heutigen Zeit werden Katzen in aller Regel kaum noch dazu gehalten, um Mäuse zu jagen. Vielmehr gehören die Samtpfoten mehr und mehr zur Familie, leben mit uns in den eigenen vier Wänden und bereichern unser Leben mit ihrer ganz besonderen Art. Doch kleine und große Stubentiger bringen sich nicht immer nur mit schnurrenden Lauten und kuscheligen Schmuseattacken in den Mittelpunkt. Hin und wieder sind es vor allem ihre Hinterlassenschaften auf dem Teppich, mit denen sie unsere ganze Aufmerksamkeit fordern. Sei es aus krankheitsbedingten Gründen oder aus reinem Trotzverhalten zum Beispiel, manchmal urinieren Katzen mit Vorliebe auf den teuren Teppich. Dann ist guter Rat teuer, denn natürlich sollte dieser nach Ammoniak riechende Katzenurin schleunigst entfernt werden, damit der Vierbeiner diese Stelle nicht erneut als Toilette benutzt und der Schandfleck auch optisch nicht mehr zu sehen ist.

Tipp: Mit BactoDes-Animal lässt sich jedoch Katzenurin aus dem Teppich entfernen, effektiv und ohne dass das Gewebe Schaden nimmt und ohne das der beißende Geruch ewig in der Luft liegt.

 

Warum Katzenurin aus Teppich entfernen so hohe Priorität hat

Bei aller Katzenliebe sind kleine Missgeschicke, die auf dem hochwertigen Teppich landen, nicht nur unschön und mit penetrantem Geruch behaftet, sondern vor allem immer eine markierte Stelle. Eine markierte Stelle in dem Sinne, dass die Katze immer wieder an diese Stellen gehen wird, um Urin zu lassen.

Um hier langwierige Problemstellen zu umgehen, sollte Katzenurin schnellstmöglich und vollständig aus dem Teppich beseitigt werden!

Herkömmliche Reinigungsmittel, mit oder ohne angenehmen Orangenduft zum Beispiel, sind aber denkbar ungeeignet, denn sie reinigen gerade einmal die Oberfläche und überdecken den Geruch des Katzenurins nur für eine bestimmte Zeit. Reinigungsmittel mit Essig oder auch Hausmittel gegen Katzenurin  wie beispielsweise Essigessenz aber verstärken im Grunde den Markierungsgeruch und jede Katze wird bei diesen und vor allem bei ammoniakhaltigen Mitteln liebend gern immer an dieser Stelle urinieren.

Tipp: Vermeiden Sie in jedem Fall ammoniakhaltige Reinigungsmittel, um Katzenurin zu entfernen! Sie fördern eher das Markierverhalten statt es einzudämmen!

Für die wirklich effektive Behandlung eines solchen Fleckes sollte daher immer ein professionelles Reinigungsmittel bzw. Geruchsentferner wie BactoDes-Animal mit selbstarbeitender Wirkung gewählt werden.

Welche Vorteile bietet ein Geruchsvernichter wie BactoDes-Animal?

Die Besonderheit von Katzenurin ist zum einen die Eigenschaft, dass er unter anderem sogenannte Felinine, also Aminosäuren enthält, die sich an der Luft in Pheromone umwandeln. Zudem ist er dünner als Wasser, wodurch er gerade in weiche und stark saugende Oberflächen und Materialien sofort einzieht und alles durchdringt. Das bedeutet, dass man mit herkömmlichen Haus- und Putzmitteln nur an der obersten Schicht etwas bewerkstelligen kann. Die in den Tiefen des Teppichs befindlichen Duftstoffe und organischen Verschmutzungen aber bleiben haften.

Ein Geruchsvernichter wie BactoDes-Animal wurde jedoch nach dem Vorbild der Natur entwickelt, so dass bei der Aktion Katzenurin aus Teppich entfernen ein biologischer Prozess vonstattengeht, mit dem Gerüche und Verunreinigungen auf ganz natürliche Weise sehr effektiv beseitigt werden. Denn in diesem Mittel sind Mikroorganismen enthalten, die selbsttätig wirken und die Rückstände des Katzenurins auflösen. Zudem schont der milde Geruchsvernichter die zu behandelnde Oberfläche, so dass beim Katzenurin aus Teppich entfernen nicht zusätzlich schadhafte oder ausgebleichte Stellen im weichen Textilmaterial des Bodenbelages entstehen. BactoDes-Animal ist zudem leicht und bequem anzuwenden.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.