Buttersäure Gegenmittel

16.08.2017 13:25 | Buttersäure

Das richtige Buttersäure Gegenmittel

Wer schon einmal den Gestank von Buttersäure in die Nase bekommen hat oder gar in den eigenen vier Wänden selbst davon betroffen war, der wird wissen, wie abscheulich dieser Geruch durch alle Räume zieht und wie schnell er sich auch in Kleidung und anderen Textilstoffen festsetzt. Die Mischung aus verschimmeltem Käse, vergorener Milch, faulen Eiern, Erbrochenem und Fäkalien gehört wohl zu den schlimmsten Gerüchen, die menschliche Nasen jemals eingeatmet haben. Doch nicht immer ist dabei die Ursache in einer Stinkbombe oder einem Wühlmausvertreibungsmittel zu suchen. Ganz alltägliche Dinge aus unserem Speiseplan können dazu führen, dass die gesamte Wohnung oder auch das Auto vom Buttersäure Gestank kontaminiert ist. Doch wer beispielsweise damit liebäugelt, ein Duftbäumchen als Buttersäure Gegenmittel aufzuhängen, wird sich schnell eines Besseren belehren lassen müssen.

Wohlriechende Putzmittel und Duftsprays sind keine geeigneten Buttersäure Gegenmittel

Es steht natürlich außer Frage, dass man verschüttete Milch, verkleckerten Joghurt oder Soße und auch Erbrochenes von Kleinkindern sofort wegwischt. Auf einem glatten und nicht saugfähigen Untergrund ist das auch absolut kein Problem. Es wird erst dann wirklich schwierig, wenn fettige Produkte und auch Milch auf saugfähige Untergründe gelangen. Denn hier werden durch das Putzen mit einem feuchten oder nassen Lappen die organischen Überreste der Milch zum Beispiel in die tieferen Fasern oder Schichten von Teppich, Polstern, Fußmatten oder auch Matratzen eingerieben. Der Grund liegt daran, dass sich beispielsweise Joghurtreste mit dem Wasser leicht vermischen und so natürlich schneller bis tief in die Polstergarnitur eindringen können. Einmal dort angelangt, hat man mit herkömmlichen Putzmitteln und Werkzeugen keine Chance, die Rückstände von da wieder zu entfernen. Doch genau das ist schlussendlich der Grund, warum schon nach kurzer Zeit der ganze Raum intensiv nach Buttersäure zu stinken beginnt.

Hinweis: Auch ein duftendes Polster- oder Raumspray ist kein effektives Buttersäure Gegenmittel! Ganz im Gegenteil! Denn der Duft überlagert den Gestank nur kurzzeitig, bekämpft aber nicht die Ursache.

Nur porentiefe Reinigung hilft wirklich

Es geht also im Grunde um die Beseitigung der Ursachen, will man ein effektives Buttersäure Gegenmittel einsetzen. Da sich bestimmte Dinge nun aber einmal nicht eben bis in die letzte Pore reinigen lassen, hilft hier nur ein Mittel wie BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer, das in der Lage ist, den Geruch komplett und dauerhaft zu eliminieren.

BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer wurde speziell dafür entwickelt, um fettreiche Rückstände aus Teppich, Polstern oder auch porösen Untergründen, wie zum Beispiel Fliesenfugen zu entfernen. Möglich wird dies durch die enthaltenen Mikroorganismen, die in einem völlig biologischen Prozess die Rückstände von Milch und anderen Bestandteilen aufspalten und zersetzen. Die Bakterienkulturen werden entweder pur oder auch mit Wasser vermischt auf die entsprechende Stelle aufgetragen. Nahezu magisch von den tiefer gelegenen Milchrückständen zum Beispiel angezogen, dringen sie bis in die tiefsten Ebenen vor und beginnen ihre natürliche Arbeit. Dieses auf einer nicht pathogenen Rezeptur basierendes Mittel ist mit Abstand das beste Buttersäure Gegenmittel, denn es wirkt nachhaltig und ist zudem für Mensch und Tier gleichermaßen ungefährlich.

BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer ist nicht nur für den Hausgebrauch

Das Buttersäure Gegenmittel BactoDes-Clean Spezialreiniger und Geruchsneutralisierer eignet sich aber nicht nur zur Anwendung im privaten Bereich, sondern kann unter anderem auch in der Nahrungsmittelindustrie oder in Schlachtereien eingesetzt werden. Auch zu Reinigungsarbeiten zu Hause gegen Hundegeruch, Abflußgeruch und vielen anderen Anwendungen ist BactoDesClean gut einsetzbar.
 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.